Kurse Deutschland

/Kurse Deutschland
Kurse Deutschland 2018-04-23T13:51:45+00:00

Montag bis Freitag / Wiesbaden

Tanz- und Bewegungskurse für Erwachsene, Kinder und Jugendliche auf der Basis des Chadek®Systems

Ort: tanzraum Ute Bühler, Hallgarterstr. 4, 65197 Wiesbaden

Info /Anmeldung: +49(0)0611-810823, ute@tanzraum-ute-buehler.de
www.tanzraum-ute-buehler.de

Fortlaufende Kurse für Erwachsene:
Tänzerische Bewegung-und Körperarbeit
Tanztechnik Stufe I im Chladeksystem
Moderner/Zeitgenössischer Tanz
Leitung: Ute Bühler, Karoline Röhr

Kinder in Bewegung:
Moderner kreativer Kindertanz
für Jungen und Mädchen ab 4 Jahre
Moderner Tanz
für Jugendliche ab 12 Jahre
Leitung: Ute Bühler, Sonja Beling

workshops:
Tanztechnik Stufe II im Chladeksystem
1x monatlich freitags
Moderner/ Zeitgenössischer Tanz
1xmonatlich samstags
Leitung: Ute Bühler

Montag 18:00 – 19:45h / Villingen-Schwenningen

Zeitgenössischer Tanz / Fortgeschrittene

Ort: ForumTanz, Hegelstraße 101, 78056 Villingen-Schwenningen

Leitung: Cornelia Widmer, Dipl. Choreografin, Tänzerin, Pädagogin

Info/Anmeldung: Cornelia Widmer, www.forumtanz.info, +49 7720 63439

Das Tanztraining orientiert sich an: Modern Dance Stilen, dem Chladek®System, Labankonzepten, Afro-Elementen, Contactimprovisation, Release Technik und der Feldenkrais-Methode. Ziel ist das Entwickeln einer individuellen Bewegungssprache mit Hilfe von Rhythmusschulung, Sensibilisierung der Körperwahrnehmung und Verfeinerung der tanztechnischen Fähigkeiten, sowie eine differenzierte Raumorientierung. Wichtiger Bestandteil ist die Hinführung zu Improvisation und zur Gestaltung eigener kleiner Choreografien nach Musik, Gedichten, Bildern oder freien Themen. Außerdem werden Etüden und Choreografien erarbeitet und gegebenenfalls zur Aufführung gebracht.
Der Unterricht baut auf physiologischen Grundlagen auf und findet im individuell gestalteten Dachsaal des Forum Tanz statt.

Montag 20:00 – 22:00h / Villingen-Schwenningen

Choreografische Werkstatt

Ort: ForumTanz, Hegelstraße 101, 78056 Villingen-Schwenningen

Leitung: Cornelia Widmer, Dipl. Choreografin, Tänzerin, Pädagogin

Info/Anmeldung: Cornelia Widmer, www.forumtanz.info, +49 7720 63439

Körperschulung nach Rosalia Chladek
Choreografien
Themenspezifische Improvisationen
Aufführungen

Auf der Grundlage der Bewegungskonzepte nach Rosalia Chladek, Rudolph von Laban, Joos-Leeder u.a., steht die persönliche Tanzsprache im Vordergrund der gemeinsamen Arbeit in der Choreografischen Werkstatt. Mit Authentizität in der gestalteten Bewegung ist unmittelbar die Entwicklung des persönlichen Wachstumspotenzials angesprochen. Zeitgenössische Musik, sowie Live-Improvisationen begleiten die Auseinandersetzung mit Gruppen- und Sologestaltungen. Eine Jahresaufführung, sowie gelegentliche Performances zu verschiedenen Anlässen sind Bestandteil des Kursgeschehens.

Dienstag 18:00 – 19.30h / Saarbrücken

Körperarbeit und Zeitgenössische Tanzimprovisation
(Fortgeschrittene)

Ort: Mutantheater, Karcherstr. 15, 66111 Saarbrücken

Leitung: Eva Lajko

Info/Anmeldung: mutantheater@gmx.de, +49-(0)681-9383510

Dieser Kurs basiert auf dem Chladek®-System, die eine umfassende tanztechnische Grundlage für den Zeitgenössischen Tanz und Bewegung im Allgemeinen bietet.

In energetischen Tanzimprovisationen zu verschiedenen Themen des Tanzes aus Raum, Zeit und Kraft kommen wir in Bewegungsfluss und wärmen den Körper auf.
Das anschließende Training führt uns in die Körperarbeit, in der wir den Bewegungszusammenhängen und -prinzipien im Körper nachspüren. Wie beeinflussen Bewegungsansätze unseren Körper, wenn wir sie durchlassen? Wie reagiert mein Körper auf die Schwerkraft, wenn ich ihr nachgebe? Wie verändert das Bewusstsein für meinen Körperschwerpunkt meinen Tanz? Diese und mehr Fragen geben Dir Gelegenheit Bewegungszusammenhänge bewusst wahrzunehmen und ihre Wirkung und Aussagekraft im Zeitgenössischen Tanz zu verstehen.
Im letzten Teil der Stunde werden diese Erfahrungen der Prinzipien in tänzerischen Improvisationen oder Abläufen integriert. Dabei unterstütze ich meine Kursteilnehmer*innen darin, ihren freien Ausdruck im Tanz zu entwickeln und gestalterisch umzusetzen.

Dienstag 09.45 -11.15h / Berlin
Donnerstag 19.45 – 21.00h / Berlin

Zeitgenössischer Ausdruckstanz und Tanzsystem nach Rosalia Chladek®

Orte: Dienstag – VHS Berlin, Linienstraße 162, 10115 Berlin, großer Tanzsaal
Donnerstag – Marameo Berlin e.V, marameo berlin e.V. Tanzstudio, Wallstraße 32, 10179 Berlin

Leitung: Stina Bartels

Info/Anmeldung: stina-bart@gmx.de

Aufrichtig aufrichten, Zeit nehmen und bewusst von den Füßen Körper aufwärts mit dem eigenen Bodywork verwöhnen. Von den Füßen ausgehend, wird der gesamte Körper in seine natürliche Aufrichtung gebracht.

Daran knüpfen wir an. Über das eigene Spüren, Hören, Tasten und Sehen wird der Körper verschieden erfahrbar und erlebt. Mit dem Wechselspiel von Körper und Musik, von sanften, wilden, weiten und engen Bewegungen wird Tanzen im Raum Vielseitig ausprobiert und gestaltet.

Durch diese bewusste Körperarbeit zeigt sich die Strahlkraft des Körpers. Ein Ausdruck großer Tanzfreude macht sich breit. Klingt vielleicht etwas theoretisch, in der Praxis öffnet es einem die Sinne.

Willkommen sind alle, die Lust auf Tanzen haben und sich in den eigenen Ausdruckmöglichkeiten entfalten möchten, egal welchen Alters.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Bitte leichte, bequeme Sachen und Socken (keine festes Schuhwerk) mitbringen.

Mittwoch 18:00 – 19:30h / Villingen-Schwenningen

Zeitgenössischer Tanz / Grundlagen

Ort: ForumTanz, Hegelstraße 101, 78056 Villingen-Schwenningen

Leitung: Cornelia Widmer, Dipl. Choreografin, Tänzerin, Pädagogin

Info/Anmeldung: Cornelia Widmer, www.forumtanz.info, +49 7720 63439

Körperschulung nach Rosalia Chladek
Rhythmik
Improvisation
Gestaltung

Die Welt es Tanzes kann sich für jeden erschließen; nach Herzenslust tanzen, in Bewegung sein und den eigenen Ausdruck finden.
Auf der Grundlage von zeitgenössischem Tanztraining, insbesondere der Körperbildung des Chladek Systems werden, Körperwahrnehmung, Koordination, Orientierung im Raum geschult, sowie die Grundlagen der Rhythmik. Das Erlernen vorgegebener Bewegungsgestaltungen lässt ein Formgefühl entstehen, das den kreativen Umgang mit eigenen Bewegungsideen schult und die Qualität freier Improvisation fördert.