In unseren Fortbildungen besteht die Möglichkeit, das Chladek®System unter verschiedenen Gesichtspunkten zu vertiefen oder aufzufrischen.
Die Fortbildungen Basic und Intensiv richten sich an alle aktuellen oder ehemaligen AusbildungsteilnehmerInnen unter Berücksichtigung der Stufenangabe!

Mit * gekennzeichnete Fortbildungen sind auch für alle Levels außerhalb der Ausbildung offen!

Voraussetzungen:
– TeilnehmerInnen der aktuellen Aus- und Weiterbildung der Stufe 1
– AbsolventInnen  eines 1. Ausbildungsjahres, bzw. AbsolventInnen die sich ein langsameres Tempo zur Auffrischung der Technik wünschen
– StudentIn oder AbsolventIn der MUK Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien

Ort:
Don Bosco Haus, St. Veit-Gasse 25, 1130 Wien
oder
RAUM für TANZ, Neubaugasse 31, 1070 Wien

Termin:
Montag 19. Juli 2021 (08.30h) bis Samstag 24. Juli 2021 (12.00h)
täglich von 9.00 – 12.00h und 14.00 – 17.15h

Inhalte:
Körperbildung/Tanztechnik: Betka Fislova / Felicitas Rainer
Das hat Hand und Fuß, Höhen und Tiefen, Schwere und Leichtigkeit und alles, was dazwischen liegt“ – unter diesem Motto werden Betka Fislova und Felicitas Rainer im Körperbildungsunterricht die tanztechnischen Grundthemen des Chladek@-Systems erarbeiten bzw. auffrischen. In der ersten Hälfte der Fortbildung wird sich Betka Fislova zunächst auf Bewegungen der Zentralen und des Rumpfes und bodennahen Bewegungen fokussieren, woran Felicitas Rainer in der zweiten Hälfte der Fortbildung mit Bewegungen der Peripherie bis hin zu Hüpfern und Sprüngen anknüpfen wird.

Tanzgestaltung/Choreografie: Eva Lajko
„Der leere Raum“
Unter diesem Titel werden wir uns mit dem leeren Raum befassen. Dabei erschließen wir uns den leeren Raum als Inspirationsquelle. Was braucht der leere Raum, mit was will er gefüllt werden? Was macht der leere Raum mit mir? Wie will ich ihn füllen? Mit diesen Fragen erobern wir uns den leeren Raum und füllen ihn mit unserer Choreografie.

Methodik für den Bewegungs- und Tanzunterricht mit Jugendlichen: Ute Bühler
In diesem Kurs werden praktische und theoretische Herangehensweisen erarbeitet. Grundlage ist die Auseinandersetzung mit den körperlichen, tänzerischen und sozialen Gegebenheiten, die für den Tanzunterricht mit den Jugendlichen relevant ist. Welche Sprache benutzen wir, um auch die Körperarbeit des Chladek®Systems im Unterricht anzuwenden? Welche Themen sind sinnvoll für die kreative, tänzerische Umsetzung? Am Ende steht die Entwicklung einer Gestaltung.

Kosten:

Frühbucher (€) bis 31.03.2021 Normalbucher (€) bis 30.04.2021
Fortbildung Basic 490,– / 460,– für ARC-Mitglieder 580,– / 550,– für ARC-Mitglieder

Information/Anmeldung:
Martina Haager , +43 (0)699 180 762 90
organisation-ausbildung@tanz-chladek.com

Anmeldung

ACHTUNG: Die Fortbildung Intensiv setzt gute und abrufbare Basics in der Tanztechnik voraus!

Voraussetzungen:
– TeilnehmerInnen der aktuellen Aus- und Weiterbildung der Stufe 2
– AbsolventIn  eines 3. Ausbildungsjahres
– StudentIn oder AbsolventIn der MUK Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien

Ort:
Don Bosco Haus, St. Veit-Gasse 25, 1130 Wien
oder
RAUM für TANZ, Neubaugasse 31, 1070 Wien

Termin:
Montag 19. Juli 2021 (8.30h) bis Samstag 24. Juli 2021 (12.00h)
täglich von 9.00 – 12.00h und 14.00 – 17.15h

Inhalte:
Tanztechnik: Eva-Maria Kraft / Martina Haager „
„Bewegungsansätze – vom Erspüren und Finden bis zur Anwendung“
Wo ist der Ursprung einer Bewegung, wo setzt sie an, wie nimmt sie ihren Lauf? Das Erforschen von peripheren und zentralen Bewegungsansätzen, Bewegungen und deren Verlauf im Körper führen uns zu tänzerischen Abfolgen und schärfen gleichzeitig das Spüren im eigenen Körper und Analysieren für den eigenen Unterricht. In der Fortbildungswoche Intensiv arbeiten wir uns mit dem Thema der Bewegungsansätze durch alle Raumebenen, am Platz und durch den Raum.

Tanzgestaltung/Choreografie: Andrea von der Emde
Unser Körper birgt ein ungeahntes Potential an Gestaltungskräften, die in tänzerischer Kreativität zum Ausdruck kommen. Ich möchte mit euch aus der bewussten Wahrnehmung und Verkörperung anatomischer Strukturen individuelle Choreografien entstehen lassen, die eure ganz eigenen Körpergeschichten erzählen.

Methodik für den Tanz- und Bewegungsunterricht mit Jugendlichen mit Martina Seidl
Im 1.Block analysieren und erarbeiten wir anhand der Videodokumentation eines Tanzprojekts Vermittlungswege und methodische Ansätze in der tanz – künstlerischen Arbeit mit Jugendlichen im Alter von 11-15 Jahren. Die gewonnenen Einblicke und Erfahrungen setzen wir in eigenen Stundenbildern um und gehen im 2.Block auf die tänzerische Grundlagenarbeit mit dieser Altersgruppe im Tanzunterricht ein.

Frühbucher (€) bis 31.03.2021 Normalbucher (€) bis 30.04.2021
Fortbildung Intensiv 490,– / 460,– für ARC-Mitglieder 580,– / 550,– für ARC-Mitglieder

Information/Anmeldung:
Martina Haager , +43 (0)699 180 762 90
organisation-ausbildung@tanz-chladek.com

Anmeldung

Refresh Chladek®Tanztechnik

Ort: zu Hause / ONLINE via Zoom

Leitung: Martina Haager, Univ-Prof., www.martinahaager.at

Info/Anmeldung: tanz@martinahaager.at, +43(0)699-192 65 771

Dieses regelmäßige Online-Refresh in der Chladek®Tanztechnik richtet sich an jene, die aktuell oder jemals an der Berufsbegleitenden Ausbildung im Chladek®System teilgenommen haben. In nur 60 Minuten Online-Unterricht 1 x monatlich bietet sich die Gelegenheit, sich ganz gezielt mit den einzelnen Themen der Chladek®Tanztechnik auseinander zu setzen und rein Refresh zu erleben. Je nach erlebten Ausbildungsstufen variieren die Fixtermine.

Inhalte: Der Online-Kurs wird so aufgebaut sein, dass zu Hause nicht viel Platz benötigt wird. Raumgreifende Abfolgen werden nicht stattfinden (können). Die einzelnen Themen werden sehr pur heraus gearbeitet und dann in kurzen Abläufen am Platz verbunden zur Anwendung kommen.

Pro Block sind 3 Termine im Vorhinein zu überweisen. (Okt+ Nov +Dez /Jän + Feb +März / April + Mai + Juni) . Der Link zu dem Online-Termin wird dann zugeschickt. Warum Online? Weil sich Menschen aus aller Welt zu diesem Training zusammenfinden können, ohne reisen zu müssen.

Kosten: € 45,- pro Block (3 Monate)
Bei Überweisung aus der CH kommen € 7,- Überweisungsspesen hinzu.

Aktuelle Termine